Ideen für eine einladende Gestaltung im Eingangsbereich

Ideen für eine einladende Gestaltung des Eingangsbereichs

Der Eingangsbereich ist die Visitenkarte des Hauses.

Hier kommt ein Großteil der Energie von außen in die Wohnung. So sollte der Eingang möglichst ansprechend, hell und aufgeräumt sein, damit sich die Energie langsam in alle Räumen verteilen kann. Es ist der erste Eindruck, wie Du und Deine Gäste empfangen werdet. Durch bestimmte Energieanker kann man die Energie so lenken, dass harmonische Räume entstehen.

Gestaltungsregeln für den Eingangsbereich

  • Der Weg draußen, der auf den Eingang zuführt, sollte leicht geschwungen sein, um die Energie optimal in das Haus zu leiten.
  • Der Zugang oder Vorplatz sollte gepflegt und sauber sein. Gesunde Pflanzen und eine gute Beleuchtung sorgen für eine freundliche Atmosphäre.
  • Die Hausnummer, der Briefkasten und das Namensschild sind gut sichtbar montiert.
  • Diele und Flur haben eine gute Beleuchtung und die Farben für Wände sind hell.
  • Am Eingang sollten keine Stolperfallen entstehen. Schuhe, Taschen und Jacken sollten einen fest definierten Platz in einer Kommode/Schrank haben.
  • Treppen gegenüber der Eingangstür beschleunigen die Energie direkt nach oben oder unten.
  • Wenn der Flur sehr lang ist, saust die Energie zu schnell durch und kann sich nicht gleichmäßig in alle Räume verteilen. Mit dem gezielten Einsatz von Möbeln, Pflanzen, Licht oder Bodenbelägen kann man den Energiefluss steuern.
  • Sie sollten keinen Spiegel gegenüber der Eingangstür aufhängen, da sonst die Energie sofort hinausgespiegelt wird.
  • Eine WC-Tür gegenüber der Eingangstür sollte geschlossen sein, damit die Energie nicht durch die Abflüsse abfließt. Es kann zur Rückstrahlung der Energie ein geschliffener Kristall als Halbkugel in Augenhöhe auf der Toilettentür außen montiert werden.
  • Eine weitere Tür oder Fenster gegenüber der Eingangstür erzeugt einen Energie-Durchzug. Das bedeutet, dass die Energie durch die Eingangstür hereinkommt, aber schnell wieder hinten hinausfließt. Um das zu vermeiden, kann man mit Pflanzen, Deko und kleinen Möbelstücken die Energie abbremsen. Vor ein Fenster kann man einen Vorhang oder ein Rollo hängen.

Wenn Du mehr erfahren möchtest, wie Du Deinen Eingangsbereich gestalten kannst, dann melde Dich zum kostenfreien SpeedCoaching mit einer konkreten Frage.

WohnGlück Test

Du möchtest mehr Harmonie und Zufriedenheit in Deinem Leben haben?
Dann ist der WohnGlück-Test genau das Richtige für Dich!

Finde heraus, welchen Wohnbereich Du verändern solltest, um das Potential Deiner Räume voll auszuschöpfen und Dich im Alltag kraftvoll zu unterstützen.

 

Lade Dir hier den WohnGlück-Test herunter: 

Meine E-Mails erreichen Dich über den Anbieter ActiveCampaign. Eine Abmeldung ist jederzeit mit einem Klick möglich. In der Datenschutzerklärung erfährst Du mehr zu meinem E-Mail-Versand.